Alexander Müller
Die Menschen in Ruhe lassen.
Nur nicht im Stich!

Über mich

Seit 30 Jahren selbständiger Software-Entwickler und -Berater. EDV-Sachverständiger, Obstbauer, Oldtimer-Schrauber, Pilot. Verheiratet, vier Kinder.

1969 - Geboren in Bendorf am Rhein, aufgewachsen in Koblenz
1988 - Abitur am bischöflichen Gymnasium, Wehrdienst in Rendsburg & Koblenz
1989 - Informatik-Studium an der Uni Kaiserslautern
1990 - Eintritt bei den Jungen Liberalen, und danach in die FDP
1998 - Familien-Gründung und Umzug nach Niedernhausen
2008 - Öffentliche Bestellung zum Sachverständigen
2012 - Berufspiloten-Lizenz
2017 - Wahl in den Deutschen Bundestag

Portraitphoto
Download Pressefoto

Neuigkeiten

Neuigkeiten von meiner Arbeit.

Der Wiesbadener Kurier zu unserer Veranstaltung mit Christian Lindner: "Die Alltagssorgen, auch die durch Merkels Flüchtlingspolitik entstandenen, die nehme man im 'Raumschiff Berlin' gar nicht mehr wahr, diagnostiziert Lindner. Hysterische Debatten, wo nüchterne Sachlichkeit angebracht sei, nutzten nur der AfD, deren Niveau die SPD im Bundestag offenbar unterbieten wolle, sagt der Liberale mit Blick auf die abgelaufene Plenarwoche. Und: Nicht Migration sei die Mutter aller Probleme, wie Seehofer behauptet, sondern deren schlechtes Management." /TM

FDP-Chef Lindner begeistert im Landtagswahlkampf in Idstein - Wiesbadener Kurier
Prominente Unterstützung haben die Liberalen im Rheingau-Taunus-Kreis im aktuellen Landtagswahlkampf erhalten: FDP-Chef Christian Lindner ka...
(wiesbadener-kurier.de)

Wenn der Heimatminister als Alternativoptionen entweder den selbstbestimmten Rücktritt in der causa Maaßen hat, oder den fremdbestimmten als "einzig Verantwortlicher" am CSU-Wahlausgang, dann hat er bei Auslassung der Option Nr. 1 offenbar noch einen Trumpf im Ärmel. Und von Herrn Maaßen wird sicher noch vor Weihnachten ein Bestseller erscheinen, so wie dieser Name gerade gehyped wird, womöglich mit dem Titel: "Die einzige Hetzjagd war die auf mich." /AM

Meldungen

Lena Gelbert erhält USA-Stipendium des Deutschen Bundestages

Die 15-jährige Lena Gelbert ist Schülerin der Marienschule in Limburg und reist Ende August als Stipendiatin des Parlamentarischen Patenschafts-Programms (PPP) des Deutschen Bundestages in die USA. Dort wird sie in einer amerikanischen Gastfamilie leben und auch eine amerikanische Highschool besuchen.

Der schlechteste Start einer Bundesregierung aller Zeiten

Heute ist die von Union und SPD getragene Bundesregierung genau 100 Tage im Amt. Der westhessische FDP-Bundestagsabgeordnete Alexander Müller zieht Bilanz: „Wir Freien Demokraten hatten ein ‚Weiter so‘ der Großen Koalition erwartet, eine ambitionslose Fortsetzung der letzten vier Jahre. Jetzt erleben wir sogar ein ‚Schlimmer so‘.“ Es sei der schlechteste Start einer Bundesregierung aller Zeiten.

Jetzt für den Jugendmedienworkshop des Bundestages bewerben!

Der Bundestagsabgeordnete Alexander Müller (FDP) freut sich, junge Medienmacher auf den fünfzehnten Jugendmedienworkshop des Deutschen Bundestages hinzuweisen. Zusammen mit der Bundeszentrale für politische Bildung und der Jugendpresse Deutschland e. V., werden 30 Jugendliche zwischen 16 und 20 Jahren dabei eine Woche lang den medialen und parlamentarischen Alltag in Berlin erfahren.

Ultranet: Alexander Müller MdB und Bürgerinitiativen bei der Bundesnetzagentur

Der westhessische Bundestagsabgeordnete Alexander Müller (FDP) und die Vorsitzenden der Bürgerinitiativen Niedernhausen-Eppstein und Idstein, Rainer Wegner und Hans-Ulrich Stork, trafen sich am Montag, dem 12. März 2018, in Berlin gemeinsam mit dem Präsidenten der Bundesnetzagentur Jochen Homann sowie weiteren Vertretern der Bundesnetzagentur, um über die neu geplante Stromleitung „Ultranet“ zu diskutieren.

Endlich Bauen statt Blockieren

Seit vielen Jahren manchen Anwohner, Bürger und Politiker aus der Region gemeinsam auf die enorme Verkehrsbelastung durch das Kreuzen von zwei Bundesstraßen mitten in Waldems-Esch aufmerksam. Die leidenschaftslose Haltung im hessischen Verkehrsministerium dazu kann jedoch nur verblüffen.

Termine

Erfahren Sie mehr über anstehende Termine.

Mein politischer Werdegang

Liberaler mit Herz und Seele: seit vielen Jahren für die Freien Demokraten im Einsatz

  • 1990

    Eintritt in die Jungen Liberalen

  • 1991

    Eintritt in die Freie Demokratische Partei

  • 1994

    Erstes politisches Mandat: Ortsbeirat in Kaiserslautern-Hohenecken

  • 2003

    Wahl in die Gemeindevertretung Niedernhausen

  • 2016

    Wahl in den Kreistag Rheingau-Taunus

  • 2017

    Wahl in den Deutschen Bundestag

Mein Büro

Agata Kloc

Leiterin Bundestagsbüro

Christiane Stoeckel

Sekretärin Bundestagsbüro

Kamran Rostam

Leiter Wahlkreisbüro

Matthias Wilms

Wahlkreismitarbeiter

Achim Bertram

Wahlkreismitarbeiter

Kontakt

Wahlkreisbüro Alexander Müller MdB
Unter den Eichen 7D
65195 Wiesbaden
Telefon: 0611-9101662
eMail: alexander.mueller.ma03@bundestag.de

Platz der Republik 1
11011 Berlin
Deutschland

Tel.
030 / 227 74397